#5 Boardroom Insight

Ich bin kein Fan zu sagen, dass ist typisch für diese Eigentümerstruktur…“

Die richtigen Fragen: Im Gespräch mit der Multi-Aufsichtsrätin, Frauke Heistermann, die gleich in vier Kontrollgremien sitzt, haben wir diskutiert, in welchen Gremien die Einflussmöglichkeiten auf die Corporate Governance der Unternehmen für die Aufsicht am größten sind. Darüber hinaus haben wir über die passende Prägung für das Kontrollorgan gesprochen und welche Vorbereitungen Neunominierte treffen können, um sicher zu gehen, dass sie ihrer Rolle gerecht werden und einen echten Beitrag leisten können. Vertrauliche Gespräche mit dem Top-Management gehören genauso dazu, wie Vorort-Besichtigungen der Produktionsstätten, die helfen das Geschäftsmodell zu verstehen und die eigene Passung für das Gremium kritisch zu hinterfragen. Aktuell gewünschte Kompetenzen wie  z. B. das Risiko-Management sind für Frauke Heistermann kein reiner Selbstzweck in Zeiten der Krise. Zielführender für eine gute Arbeit im Gremium sind die richtigen Kompetenzen, damit das Unternehmen nachhaltig und erfolgreich, und dass nicht nur in Krisenzeiten, aufgestellt ist. Was sie sonst noch zu sagen hatten, erfahren Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=rlo5k-Ob64U

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top